Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

DokuTrailer - "Places To Go Beyond Belief..."

79 Aufrufe
freie Presse
freie Presse
25 Oct 2021

⁣Liebe Menschheit,

wir haben uns dazu entschlossen einen Dokumentarfilm zu produzieren, der versucht die verzerrte Geschichte der Mondlandungen und des Mondes selbst in ein klareres Licht zu rücken.

Unser Ziel ist es, der Öffentlichkeit die Sache näher, aber vor allem seriös zu vermitteln.

Unser Wissen basiert auf 3 jährigen Recherchen und Eigenforschungen an wissenschaftlich anerkannten Dokumenten. Die Basis unserer Arbeit ist somit verifiziert.

Hintergrund:

Neil Armstrong und Stanley Kubrick haben diese Welt mit einem unerfüllten Schrei nach Wahrheit verlassen, und sie haben uns die Verantwortung übertragen, eine der größten Täuschungen der Menschheitsgeschichte aufzudecken.

Zitat Armstrong: "There a places to go beyond belief"

Release-Termin, voraussichtlich Dezember 2021

Mehr anzeigen

2 Kommentare Sortiere nach
Christian Nemesis Fell

Für viele ist klar, daß die Mondlandung ein riesiger Fake, eine gigantische Verarschung war. Ich war 1969 via Fernseher als 10-jähriger Junge begeistert dabei.

In den 90er Jahren begann ich mich näher mit den angeblichen Mondlandungen zu befassen. Ein offener Geist, Grundkenntnisse in Physik und einige Sach- und Fachbücher entlarvten dann "die große Mondlüge".

Wir finden heutzutage viele Videos im Netz, die diese NASA-Weltlüge wissenschaftlich und populär-wissenschaftlich erläutern.

Derzeit erleben Wir wieder zwei große Weltraum-Fakes: Die Mars-Lüge und die Lügen zu den Raumstationen, insbesondere ISS.

0 0 Antworten
RudisBlick
RudisBlick 1 Monat her

Ich habe noch original Fotos von der Nasa Seite damals heruntergeladen. Schön gross. Da erkennt man im Detail, dass sie im Bastellshop ihr Zeug geholt haben und ihre feschen Mondfahrzeuge gebastelt haben. Mit ganz viel Christbaumschmuck :-)

2 0 Antworten
freie Presse
freie Presse 1 Monat her

Ja, ich habe auch das Image Archiv durchforstet und muss ab einem gewissen Punkt nur noch schmunzeln, wie stümperhaft doch das Montagewerk der Täuschung ausgefallen ist, aber für die breite Masse reicht es aus, weil sich kaum einer die Mühe macht und die Fotos genauer analysiert.

2 0 Antworten
RudisBlick
RudisBlick 1 Monat her

@freie Presse: Sie haben jetzt die Fotos bei Flickr hochgeladen in HD. Falls jemand interesse daran hat. Da gibt es jedenfalls viel zu Lachen bei genauerer Betrachtung. Kann in der heutigen Zeit nicht Schaden. Sind alle ganz schön gefrustet. Und die Alternativen heizen da noch ordentlich nach. Viel Spass beim stöbern :-) Project Apollo Archive https://www.flickr.com/photos/....projectapolloarchive

2 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes