watermark logo

Rauchmelder

110 Aufrufe
OOOOO
OOOOO
21 Feb 2021

Musik&Video gehören dem Inhaber dieses Konto`s
Es war ein schöner Frühlingstag im Frühjahr 2019 und der Himmel am Morgen klar und Blau. Im Laufe des Vormittags hinterließen die meisten Flugzeuge Kondensstreifen die sich nicht auflösten sondern im Gegenteil zu großen Schleierwolken mutierten, wie man sehen kann. Ein Flugzeug an diesem Tag, hinterließ zwar einen Kondensstreifen, der löste sich aber in gewohnter Manier kurz hinter dem Luftfahrzeug auf. Nun könnte man argumentieren das hier in unterschiedlichen höhen geflogen wurde und dort die Luftschichten zu diesem oder jenem Effekt führten, doch wie man sehen kann sind die Maschinen auf den Aufnahmen gleich groß. Im Angesicht der "vom Menschen gemachten globalen Erwärmung" und all den dazugehörigen Silberjodidimpfungen in Moskau oder dem Auftakt der Olympischen Spiele in Peking, Haarp und Geoengeneering, würde es mich nicht wundern wenn dem Kerosin etwas beigemischt wird das Kondensatkern dient. Ob es wirklich nur Aceton und Silberjodid ist bleibt das süße Geheimnis jener die das zu verantworten haben...Doch gibt es genügend Beispiele wie WIR uns einen Dreck um unsere Erde kümmern, wie man an der Gülleverklappung von Bauer Blödmann sehen kann, der seinen Nitratdreck in einer 200m steil abfallenden Klamm, auf deren Grund ein klarer blaugrüner Gletscherbach fließt, entsorgt. Oder das an dem Ort der Sprengung ein Wäldchen gestanden hat, das einer überaus wichtigen und lebensnotwendigen Tennisanlage weichen musste...Wir sind das Problem und Wir sind die Lösung wenn wir es fertig bringen zu erkennen was Egoismus und das eigene Ego wirklich ist, wo es herkommt und wer es programmiert hat. Erst dann ist es möglich das eigene Wesen und damit den Sinn des Lebens zu erkennen.

Mehr anzeigen

Als nächstes



1 Bemerkungen Sortiere nach
Zurueckzurwahrheit
Zurueckzurwahrheit 14 Tage her

Zu DDR Zeiten sind die Russen täglich viel mehr geflogen als heute. Überschallknall war normal und niemanden hat es verwundert oder hat sich darüber aufgeregt.
Die Kondenstreifen waren immer nach max.4 min weg, man hat ja als Kind auf der Wiese gelegen und den Himmel bestaunt und beobachtet.
Aber die Muster und der Nebel der einen schönen Sonnentag nach solch Rasterhaften Flugmanövern versauen gab es früher nicht.
Chemtrails sind leider keine Verschwürungstheorie. Wir Ossis können das viel eher bestätigen als die unwissenden Wessis.
Eigentlich mag ich diesen Vergleich nicht mehr, macht hier aber Sinn und den entscheidenden Unterschied

1 0 Antworten
OOOOO
OOOOO 13 Tage her

Du hast vollkommen Recht. Leider sind die "Besserwessis" nur Besserwessis im Konsumieren und wie man andere über den Tisch ziehen kann. Für viele von denen ist es absolut unvorstellbar ist dass sie von ihrer gewählten Regierung, an deren Spitze eine ehemalige, doch immer noch aktive FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda steht, mit dem Nasenring durch die Manege geführt werden. Ich hab noch meine Verwandtschaft im Ohr die tatsächlich behaupteten (wie viele andere auch) dass das was sie 40 Jahre mit uns Mitteldeutschen gemacht haben mit ihnen niemals hätten niemals machen können, wenn es nicht so traurig wäre.....Die Russen hatten wenigstens den Anstand keinen Dreck über unseren Köpfen auszubringen. Die waren weniger boshaft vorsätzlich wie die Amis. Die hingegen testeten derweil nicht nur skrupellos und unnötiger weise die Auswirkungen der Atomkraft an Menschen, nein diese Psychopaten heckten noch ganz andere kranke Ideen aus, wie man an den Bildern sehen kann.

0 0 Antworten
Mehr anzeigen