Als nächstes

Die Welt braucht den Friedensvertrag
Cisco
20 mal aufgerufen

KlimaWandel 383 - Joda glaubt an die Welt ohne Drehmomente

19 mal aufgerufen
CO2istLeben Klimawandel
48
Veröffentlicht auf 27 Oct 2019 / Im Kanäle & Blogs/vLogs

#CO2istLeben Neues Gerichtsurteil mit Sprengkraft!!!! Der menschengemachte / anthropogene Klimawandel ist ein politischer FAKE! Auch wenn wieder die Linken Plattformen wie „linksunten.indymedia“ und die linken FAKTENBIEGER wie „correctiv.org/faktencheck“ ( https://vk.com/correctiv ) vergeblich versuchen ihre doch überwiegend linksversifften Gesinnungsgenossen mit den üblichen FAKE-NEWS auf linkem Kurs zu halten, - FAKT ist es, daß das Supreme Court of British Columbia in einem über 8Jährigen Prozess nun Prof. Dr. Timothy Ball (Professor für Klimatologie an der Universität von Winnipeg und Autor zahlreicher Bücher über Klimawissenschaften) recht gab und er als Prozessgewinner den Gerichtssaal verlassen konnte. Dem Prozessverlierer MichaelEMann, wurden zudem die gesamten Verfahrens- und Gerichtskosten in Millionenhöhe auferlegt. In dem eigentlich als Verleumdungsprozess begonnen Verfahren ging es darum, dass der freie und unabhängige Klimaforscher Prof. Dr. Timothy Ball mehrfach und wiederholt den Erfinder der sogenannten „Hockeyschläger-Klimakurve“ und IPCC-Klimaratsmitglied „MichaelEMann“ öffentlich als Lügner, Betrüger und Temperaturdaten-Manipulator auslobte. Der IPCC – Weltklimarat wird von 163 Mitglieder vollumfänglich mit hochdotierten Forschungsaufträgen finanzierten und setzt dazu auch auf ganz speziell selektierten Mitarbeiter, die sich u.a. als Klimaforscher titulieren, so auch „MichaelEMann“. Aufgrund dessen, dass „MichaelEMann“ seine These vom anthropogenen / und menschengemachten Klimawandel auch noch nicht einmal ansatzweise beweisen konnte, wurde dem Klimaforscher Prof. Dr. Timothy Ball in letzter Instanz recht gegeben. Prof. Dr. Timothy Ball konnte nämlich beweisen, dass Michael Manns dramatisierte Darstellung der Temperaturentwicklung der jüngsten Zeit nur durch manipulierte Temperaturdatensätze zustandekam, indem er die Verlaufskurve am Ende willkürlich steil nach oben zog. Mit diesem Kunstgriff brachte Michael Mann mehr Drama in die Klimadiskussion. Für die weltweite Propaganda sorgte dann Michael Manns Freund,- Al Gore, Ex-Vizepräsident der US-Demokraten. Der frühere Filmemacher El Gore pimpte daraufhin seinen Weltuntergangsfilm »Eine unbequeme Wahrheit« mit Manns manipulierter Kurve auf. Doch die Temperatur hält sich nicht an Manns Klimapanikkurve, und pendelt bekanntlich in den vergangenen 30 Jahren um eine relativ gerade Linie, sie steigt und fällt nicht!! Die mittlere Temperatur der Erde weiß im Augenblick offenbar nicht so recht, ob es wärmer oder kälter werden soll. Das alles passt nicht in Manns Klimapanik-Konzept mit integriertem Angstfaktor und Mann konnte daraufhin schlecht behaupten, wir stünden vor einer katastrophalen Erderwärmung. Bis eben Michael Mann zu seiner Radikallösung griff und am Ende die Kurve fälschte. Mann erfuhr sein erstes Waterloo schon vor ein paar Jahren bei jenem »Climategate«, als Hacker tausende internen Mails der IPCC-Mitglieder über 10Jahre lang mitlasen und dann veröffentlichten, aus denen der ganze Schwindel hervorgeht. Climategate eröffnete auch Einblicke in das merkwürdige Gebaren des Potsdamer Klimafolgeninstituts PIK rund um Rahmstorf, Schellnhuber, Lativ und Co. Zur Urteilsbegründung kam das Gericht, da sich Michael Mann strikt und beharrlich weigerte, seine Rohdaten und seine Computerberechnungsmodelle herauszurücken, damit nachgeprüft werden konnte, wie sein berühmter Kunstgriff zustande kam. Auf Grund seiner Verweigerungshaltung und dem vorgelegten Emailverkehr der IPCC-Mitglieder sowie Prof. Dr. Timothy Ball Beweise und dessen Ausführungen sah es der oberste kanadische Gerichtshof für erwiesen an, dass Michael Mann sich durch seine manipulierten Daten einen gesicherten Job beim IPCC ergaunert hat und mit seiner These Lügen verbreitet die ihm hohe finanzielle Zuwendungen eingebracht haben.
- https://www.eike-klima-energie.....eu/2019/09/05/aktua
- https://www.freiewelt.net/nach....richt/peinlicher-rue
- https://www.anonymousnews.ru/2019/09/11/urteil-gericht-entlarvt-luege-vom-menschengemachten-klimawandel/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=gerichtsurteil_klimawandel_nicht_menschengemacht&utm_term=2019-09-18
- https://www.achgut.com/artikel..../beweise_bitte_ein_s
- https://vk.com/politogene_klimawandel
- https://www.tichyseinblick.de/....kolumnen/neue-wege/g
- https://www.mmnews.de/vermisch....tes/130317-stanford-
- https://danwinterspoon.blogspo....t.com/2019/09/stanfo
- https://www.watergate.tv/stanf....ord-professor-entlar
- https://www.eike-klima-energie.....eu/2019/09/03/micha
- https://kenfm.de/tagesdosis-30....-8-2019-klimabetrug-

Zeig mehr
0 Bemerkungen sort Sortiere nach

Als nächstes

Die Welt braucht den Friedensvertrag
Cisco
20 mal aufgerufen