watermark logo

China-Corona-App Überwachung Hongkonger in Haft vergewaltigt CNN Reporter bei China Staatsmedien

45 Aufrufe
Freiheit2020
Freiheit2020
19 Dec 2020

⁣Die heutigen Themen:
00:00 Intro
00:37 Internes Dokument aus Peking: Stadtteil ohne bestätigte Virus-Fälle bekommt Feldkrankenhäuser
01:12 Chinas Corona-Tracking-App als politisches Werkzeug
04:36 Rollentausch: Ehemalige CNN-Reporter jetzt Chinas Korrespondenten
08:02 US-Kritik an Chinas Politik wächst
08:52 Immer mehr Staaten wenden sich von Huawei ab
09:43 Entwicklungen um verhaftete Huawei-Finanzchefin
10:57 Kenia bezeichnet KPC-Finanziertes Eisenbahnprojekt als illegal
11:23 Teenager werfen Hongkong-Polizei sexuelle Übergriffe vor


⁣Top-Themen:

Die Anzeichen mehren sich, dass Chinas Corona-Tracking-App zum politischen Werkzeug der Überwachung und Bewegungskontrolle wird. Ein internes Dokument der Provinz Hebei weist darauf hin.

Aufgrund des immer stärker werdenden Griffs des chinesischen Regimes um Hongkongs Hals wagen immer mehr Teenager den Schritt an die Öffentlichkeit. Sie sprechen von Vergewaltigungen durch die Polizei.

Rollentausch in den USA: Mehrere ehemalige CNN-Reporter arbeiten nun für ein staatliches chinesisches Propagandamedium. Sie bringen den US-Zuschauern nun regimefreundliche Sendungen näher.

Mehr anzeigen


0 Bemerkungen Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden