watermark logo

MünchenStehtAuf-Demo(10) - #PolitischeAnalphabetin - Karl Hilz schießt gegen Alexandra Motschmann

132 Aufrufe
ThomMaxx TV München

⁣Auf der Schlusskundgebung des Demozuges gegen Corona-Maßnahmen auf dem Marienplatz in München, bekommen sich plötzlich der remonstrierende Polizeihauptkommissar a.D. Karl Hilz, und die stark engagierte Aktivisten Alexandra Motschmann von der Partei dieBasis, in die Haare:
Nachdem Alexandra mit einem 2. offenen Mikrofon versucht hat, während Karls Rede, mit ihm in einen offenen Diskurs zu kommen, bezeichnet dieser Sie als "politische Analphabetin" und "Neupolitikerin".
Doch Motschi verteidigt sich souverän gegen Karl Hilz: "Ich habe ⁣Politische Wissenschaften studiert, mein Lieber!"
Melchior Ibing, schreitet schlichtend ein, und schlägt beiden einen offenen Diskurs auf seiner nächsten Open-Mic-München-Veranstaltung vor.
Zudem interviewt ThomMaxx TV beide getrennt, um Gelegenheit zu geben, Missverständnisse aus dem Weg zu räumen.
Dabei entwickelte sich vor allem das Interview mit Karl Hilz als höchst brisant, da er bei der Gelegenheit die klaren Linien aufzeigt, die man braucht, um Schritt für Schritt die Parteien-Diktatur, und mafiosen Zustände im Deutscher Bundestag zu knacken.

Veranstalter "München-steht-auf - Für Recht und Freiheit"
Telegram-Chat: München-steht-auf CHAT
https://t.me/muenchenstehtauf_chat

⁣+++Bitte unterstützen Sie ThomMaxx TV+++
http://paypal.me/ThomMaxTV

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes