Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

Wenn die AMIS Frieden meinen dann ist der Tod nicht weit

47 Aufrufe
Botschafter des Friedens.

⁣Es scheint wie immer !

Die AMIS stellen fest, das es verstärkte militärische Aufmärsche von Seiten Russlands gegenüber der Ukraine geben soll.

Wenn AMIS Frieden sagen, dann meinen die wohl etwas anderes, als das was wir uns unter Frieden vorstellen.

Und wenn der AMI von Frieden spricht, ist, wie wir es mannigfaltig sehen können, der Tod nicht weit.

Die Ukraine jedoch sagt klar und deutlich, dass es nicht so ist.

Der Kriegssender CBS berichtet, dass die US-Geheimdienste die europäischen " Partner "
( meine Anmerkung: wir sind immer nur solange Partner wie wir zahlen und den Kopf für die AMIS hinhalten ) vor einem möglichen russischen Militäreinsatz.

" Am 1. November hatte der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, Admiral John Kirby, unter Berufung auf das Pentagon Russland „ungewöhnliche militärische Aktivitäten in der Nähe der Ukraine“ vorgeworfen.

Und was sagt selbst die Ukraine ?

"Das ukrainische Verteidigungsministerium erklärte zunächst, es habe keine „zusätzliche Verlegung von russischen Einheiten, Waffen und militärischer Ausrüstung an die Staatsgrenze der Ukraine“ festgestellt."

Wie war das in Lybien, im Irak, im Iran und sonst wo auf der Welt, insbesondere dort, wo die AMIS ihre Demokratiekeule haben schwingen lassen.

Wenn die AMIS Krieg und Unfrieden haben wollen, Regierungen versuchen zu stürzen, so scheint jedes Mittel recht zu sein.

Das Mittel der Lüge ist ja bereits bekannt und trotzdem fallen die Leute immer wieder darauf herein.

Zum Glück ist Russland sehr wachsam und weiß sich zu schützen.

Ein Angriff, egal von welcher Seite der stattfinden würde, der wäre das Ende vieler unschuldiger Menschen, Zerstörung und das mit der Umwelt-und Klimasache.

Was mich da auch da immer wieder zum Denken in Bezug auf den Klima-und Umweltschutz bringt, wo sind all die ach so besorgten, friedlichen Menschen die sich dafür einsetzen, dass wir in einer gesünderen Welt leben ?

Meint den wirklich einer von denen, dass ein Krieg, sollte er ausbrechen uns nicht erreicht ?

Maulhelden sage ich zu derartigen Figuren.
Nicht mehr und nicht weniger als Maulhelden die durch das Aufstacheln der Menschen, insbesondere der jungen Menschen auf deren Rücken viel Geld machen.

Aber genau die Jugend wird es sein die, sollte ein Krieg ausbrechen, unter den dann in Erscheinung tretenden Umwelt- und Klimaschäden voll zu leiden haben dürfte.

Wie kleingeistig nur muss man sein, derartiges nicht zu sehen und den AMIS willfährig zuzujubeln und unsere Regierungen diese Praxis gewähren lassen.

Rettet den Frieden !

Echte Diplomaten an die Verhandlungstische, raus aus der NATO und Frieden mit Russland.

Russland ist entweder unsere Zukunft, oder unser Untergang.

Beides haben wir hier in Westeuropa in der Hand !

Meine persönliche Einaschätzung und Meinung:

Russland steht für den Frieden !

NATO und USA für das Gegenteil.


Allen die noch panik - frei atmen und denken können, denen wünsche ich einen guten Tag.

Meine Webseite: www.the-visitor.de
Meine Videos zensurfrei : https://dein.tube/@TheVisitor
Zensurfreies Portal ( Betaphase): https://freespeech.world/Johannes

https://snanews.de/20211123/biden-regierung-erwaegt-weitere-militaerhilfe-4431095.html?utm_source=push&utm_medium=browser_notification&utm_campaign=sputnik_sna

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes