watermark logo

Professor für Krebsmedizin spricht über die unglaublichen Studienergebnisse von Curcumin

299 Aufrufe
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal
21 Jun 2021

⁣Das im Video beschriebene Curcuma (Curcumin) ist ein natürlich vorkommender Stoff aus den Rhizomen der Pflanze Kurkuma.

Bereits seit Jahren ist Kurkuma das Zentrum einiger Forscher. Die Pflanze soll dazu in der Lage sein, Krebskranken auf ihren Weg in die Gesundheit zu helfen. Ausschlaggebend für die Wirkung gegen Krebs ist der Inhaltsstoff Curcumin. Forschungen mit Tieren haben ergeben, dass der Stoff einen Wachstum von Krebs hemmt. Insbesondere bei Krebserkrankungen im Bereich des Magens, Darms, der Leber, Brust oder Haut erweist sich Kurkuma als unterstützend. Darüber hinaus gelingt es dem Curcumin, die Bildung von Metastasen zu reduzieren. Studien haben ergeben, dass Kurkuma sich vor allem bei Brustkrebs positiv auf Metastasen auswirkt. Durch diese kann ein Tumor sich nicht vermehren und an anderen Stellen des Körpers entartete Zellen entstehen lassen.

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes