Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

USA handlungsbereit für Krieg gegen Russland

50 Aufrufe
Botschafter des Friedens

USA
sind handlungsbereit, falls Russland die Ukraine „angreift“ –
Außenminister Blinken.

Höhnischer kann niemand sprechen.

Schaut Euch diesen Satz des US Aussenminister an und lasst ihn euch ein paar Mal durch den Kopf gehen.

Der US Außenminister sagt doch allen ernstes:

„Wenn Russland sich dem Weg der Diplomatie verweigert und einmarschiert,
dann werden wir bereit sein zu handeln.“

Und dieser Satz zeugt doch von Hohn ohne Beispiel.

Wer die AMIS und deren Demokratieverständnis und Friedenswillen kennt,
man schaue einfach nur in den Nahen Osten und etwas weiter zurück,
nach Vietnam:

„Wir gehen weiterhin davon aus, dass ein diplomatischer Weg existiert und
dieser ist natürlich der vorrangige Weg. Wir suchen natürlich
keinen Konflikt.“

Die Lächerlichkeit aus Kiew ist doch, dass die bis vor einigen Tagen
selbst gesagt hatten, es gibt keine verstärkten Truppenaufzüge von
Seiten Russlands und nun kommt dieser Schwachsinn:

Kiew hatte sich im Vorfeld des Nato-Außenministertreffens in Riga
beunruhigt gezeigt, weil Russland an der Grenze zur Ukraine angeblich
aggressiver werde und Truppen zusammenziehe. Moskau entgegnete,
russische Truppen im eigenen Ermessen ausschließlich auf russischem
Gebiet zu bewegen. Dies sei weder eine Bedrohung noch biete dies
Anlass zur Beunruhigung. Russland bedrohe niemanden, übersehe aber
auch nicht die Vorgänge, die für seine Interessen potenziell
gefährlich seien.

Und wenn ich sage, dass es die Ukraine ist die weiter mobilisiert:

" die Ukraine mobilisiert immer mehr Truppen und zieht diese im Osten
des Landes zusammen. Nach Informationen des russischen
Außenministeriums hat Kiew jüngst 125.000 Soldaten in den Donbass
entsandt: die Hälfte der gesamten Truppenstärke der ukrainischen
Armee."

Ich frage Euch jetzt, wer ist der Aggressor ?

Die Russen sind es garantiert nicht !

Und wenn es an der Grenze zu Russland knallt, dann ist das und auch da
bin ich mir sehr sicher, ein gefakter Angriff der vom Boden Russlands
gegen die eigenen Leute geführt wird, damit es zu einem heißen
Schlagabtausch kommen kann.

Hatten wir das nicht schon einmal erlebt ?

Die Polen sollen damals die gewesen sein die als " Ersten "
geschossen haben...

Das Ergebnis war der 2. Weltkrieg.

Ne, ne Leute.

Wir müssen diese Kriegstreiber aus unserem Land schaffen.

Nur bräuchten wir dazu eine Regierung und keine Plagiatisten, Bauern und
CumEX Leute.

Meine
Webseite: www.the-visitor.de

Meine
Videos zensurfrei : https://dein.tube/@TheVisitor

Zensurfreies
Portal ( Betaphase): https://freespeech.world/Johannes


Zum Bericht:
https://snanews.de/20211201/us....a-handlungsbereit-ru

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes