watermark logo

⁣Klare und wahre Worte von Dr. Heinrich Fiechtner

139 Aufrufe
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal
18 Jan 2021

,,Darf man das Damals mit dem Heute vergleichen? Ja, man muss das Heute mit dem Gestern vergleichen. Die Linken (das gesamte Establishment) von heute werden in mancher Hinsicht vom ähnlichen Geist getrieben wie die echten Nazis von damals: Hass auf Abweichler, rücksichtslose Machtsucht, Entmenschlichung des politischen Gegners, Verachtung von Demokratie und Rechtsstaat.

Die Linke von heute ist getrieben von denselben unguten Säften des Geistes wie die Nazis von einst – Machtsucht, Intoleranz, Vulgarität – und das Ergebnis ist auch diesmal viel Leid."

(Dushan Wegner)

‼Anmerkung: Neid verabscheue ich aufs Übelste, nicht umsonst ist es eine der Todsünden. Neid zerfrisst einen von innen. Man sollte einfach nur gönnen können und sich vielmehr über das Eigene erfreuen. Ich kann mich noch sehr gut an die BRD-Werbung erinnern, die ich als Kind schon verabscheut habe. ,,Mein Haus, mein Auto, mein Boot..." Mich macht es heute so dankbar, daß mir von meiner Familie wirkliche Werte vermittelt wurden und daß weder mein Haus, mein Auto (ein Boot habe ich nicht und will auch keines) mich ausmachen, sondern Ich SELBST und daß ich ganz wundervoll und liebenswert und genau richtig bin, so, wie ich bin. Und das ist auch heute noch so und wird sich niemals ändern, wenn ich so bleibe und bin, wie ich bin.

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes