Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

Interview mit Martin Laker von den Engelsburger Nachrichten

195 Aufrufe
Larissa Graf
Larissa Graf
15 Oct 2021


Im Interview geht unter anderem um:
- Die Löschung seines YouTube Kanals
- Ein neues Bewusstsein der Dimensionen 3D, 5D
- Was ist diese 5. Dimension überhaupt? Wie können wir sie uns vorstellen?
- Was ist dort anders?
- Wie ist der Weg von 3D zu 5D?
- Martin gibt hilfreiche Inspirationen, um die Anbindung der eigenen Schöpferkraft wiederherzustellen
- Die Wahrheit über das "Glocken läuten" der Kirchen

Mehr anzeigen

1 Kommentare Sortiere nach
baerwaldner
baerwaldner 2 Monate her

Oh man, was immer der Raucht, er sollte es absetzen.

0 1 Antworten
Larissa Graf
Larissa Graf 2 Monate her

Wenn man sich mit der ganzen Thematik noch nicht befasst hat, ist es sehr schwierig in dem was Martin hier sagt, einen Sinn zu erkennen. Den Übergang von 3D zu 5G darf man sich nicht so vorstellen, dass man sich plötzlich auf einem anderen Planeten wiederfindet. Es ist so, dass sich unsere Wahrnehmung erweitert und dadurch ändert sich auch unser Wertemaßstab und unsere Gefühle. Wir befreien uns von unserem tierischen Ursprung mit seinen negativen Emotionen, wie Angst, Hass, Gier, Neid, Egoismus usw.. Dadurch werden wir eigentlich erst zu "richtigen" Menschen. Klar, dass sich durch ein erweitertes Bewusstsein auch neue Fähigkeiten zeigen werden, die bisher zwar in uns schlummern, aber auf die wir momentan keinen Zugriff haben, wie z. B. Telepathie und Telekinese. Es gibt ja immer wieder einzelne Menschen, die eine schwache Form dieser Fähigkeiten zeigen. Sieh' es als einen gewaltigen Evolutionssprung, der sich aber nicht auf physischer sondern auf psychischer Ebene vollzieht.

0 0 Antworten
baerwaldner
baerwaldner 2 Monate her

@Larissa Graf: Liebe Larissa. Ich spüre einfach das es ihm nicht gut geht und habe deshalb das Statement so gesetzt.

0 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes