Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

CROPfm Teaser - Geheime Unterwelt mit Heinrich Kusch

69 Aufrufe
RudisBlick
RudisBlick
19 Nov 2021

⁣Anmerkung:
Was hat es mit den "unterirdischen Transportwegen" und Methoden im Zusammenhang
mit so genannten Erdställen auf sich, die offenbar bestimmten Angehörigen des Adels
und des Klerus bekannt waren und auch von zeitgenössischen Wissenschaftlern
untersucht wurden? Warum wurden fast alle Zugänge zu diesen unterirdischen Anlagen,
wie auch schon in der Sendung Versiegelte Unterwelt berichtet, ab Mitte des 16. Jhd. fast
panikartig verschlossen und das Wissen um den Austausch mit angeblichen
"unterirdischen Völkern" aus der Öffentlichkeit verbannt?
Eine Entschlüsselung der Schrift der "Donaukultur" könnte weiterhelfen, doch derzeit ist
man sich selbst noch uneinig darüber, ob es sich überhaupt um eine Schrift handelt.
Tief unter dem Hypocaust (einer Art "Fußbodenheizung") römischer Anlagen in Klosterneuburg
legten Ingrid und Heinrich Kusch Überreste einer Kultur frei, die fremdartig erscheint und mit
ihren aus Aluminiumlegierungen gefertigten Artefakten so gar nicht in unser Bild der "Steinzeit"
passt. Funde, die das Potential haben, einiges auf den Kopf zu stellen...

Hier der Link zur kompletten Sendung auf CROPfm, die 3 Stunden geht.
https://cropfm.at/archive/show/unterwelt2

CROPfm Seite
https://cropfm.at/archive/1

Auch die anderen Sendungen auf CROPfm passend dazu sind sehr empfehlenswert.
Tore zur Unterwelt - Versiegelte Unterwelt - Welten ohne Licht

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes