watermark logo

noPAG-Demo18.7.(2) - Faschisten bestimmen, wer hier für Grundrechte demonstrieren darf!

83 Aufrufe
ThomMaxx TV München

⁣Frank Winkler, Parteimitglied DIE GRÜNEN, ist mehr als ungehalten, über die Selbstermächtigung von offensichtlichen Faschisten am Platz, welche ihm am 18.7.21 auf der NoPAG-Demo in München ⁣Demoverbot aussprachen.

Zu den Szenen gegen ihn im Video, hat er mir folgende Stellungnahme zugesendet:
"Unglaublich aber leider wahr. Auch am Sonntag den 18.07.2021 durften manche Menschen NICHT gegen die Verschärfung des Bayerischen Polizei-Aufgabengesetzes demonstrieren... Warum? Weil sie auch auf Querdenker Demos für die vollständige Wiederherstellung unserer Grundrechte und Demokratie waren, durften sie NICHT mit u.a. DER LINKEN, SPD, Die GRÜNEN, FDP und sogar NICHT mit der auf der Demo erlaubten MLPD und der FDJ gegen die Verschärfung des Bayerischen Polizei-Aufgabengesetzes demonstrieren.
Eine Marxistische Leninistische Partei (MLPD) und FDJ (ehemalige SED Jugendorganisation waren den Altparteien gut demokratisch gesinnt, aber NICHT Mit-Menschen, die seit über 16 Monaten für die vollständige Wiederherstellung unserer Grundrechte und Demokratie auf die Straße gehen!
Was für eine verlogene Farce der Altparteien, die offensichtlich KEIN wirkliches Interesse an Grundrechten und Demokratie haben!"
- Zitat: Frank Winkler -

Folgende Organisationen sind Teil des Bündnis #noPAG
https://www.nopagby.de/mitgliedsorganisationen

Mehr anzeigen

1 Kommentare Sortiere nach
HelgeSpunkt
HelgeSpunkt 3 Monate her

VERDAMMT VERDAMMT VERDAMMT!
Ich hätte sofort nach Ankunft aus Salzburg um 14 Uhr mit der U-Bahn kommen sollen!
Ich schäme mich und tut mir leid dich allein gelassen zu haben!
Du hättest lustigere Bilder! ❤️✌️✊

1 0 Antworten
ThomMaxx TV München
ThomMaxx TV München 3 Monate her

Du kamst ja dann noch! Zu sehen im nächsten Teil. Danke für deinen unermüdlichen antifaschistischen Einsatz, mein Lieber!

0 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes