close

Videos richtig hochladen bei Dein.Tube


Unbedingt lesen bevor ihr Videos einstellt!

Hier klicken um den Artikel zu lesen

Als nächstes


Schamanismus und Hanf - Dr. phil. Christian Rätsch

28 mal aufgerufen
Lara
19
Veröffentlicht auf 05 Feb 2020 / Im Wissen & Sonderthemen

Christian Rätsch, geboren 1957 in Hamburg, ist ein deutscher Altamerikanist und Ethnopharmakologe. Sein Fachgebiet ist die Erforschung des ethnomedizinischen und rituellen Gebrauches von Pflanzen, insbesondere der kulturellen Nutzung psychoaktiver Pflanzen im Schamanismus.

Rätsch studierte Altamerikanistik, Ethnologie und Volkskunde an der Universität Hamburg. Mit einer Dissertation über die Zaubersprüche und Beschwörungsformeln der Lacandon-Indianer, einem Maya-Volk in Chiapas, einem Bundesstaat im Südosten Mexikos, promovierte er, finanziert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst, zum Dr. phil. Zudem betrieb er Feldforschung im Himalaya.

Rätsch lebt als freier Autor, freischaffender Ethnopharmakologe und Referent in Hamburg. Er ist mit der Kunsthistorikerin Claudia Müller Ebeling verheiratet, mit der er zusammen auch mehrere Bücher veröffentlichte.

Seine 1998 erschienene Enzyklopädie der psychoaktiven Pflanzen gilt als Standardwerk. Er ist Herausgeber des Jahrbuch für Ethnomedizin und Bewußtseinsforschung. Rätsch war Beiratsmitglied des Europäischen Collegiums für Bewußtseinsstudien (ECBS) und Präsident der Arbeitsgemeinschaft für Ethnomedizin (ARGEM).

Quelle: Medienprojekt PSI-TV

Zeig mehr
0 Bemerkungen sort Sortiere nach

Als nächstes