Videos richtig hochladen bei Dein.Tube


Unbedingt lesen bevor ihr Videos einstellt!

Hier klicken um den Artikel zu lesen

⁣Warum die Reaktion der AfD mehr schadet als die Videos von Rebecca Sommer und Thorsten Schulte

58 Aufrufe
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal
21 Nov 2020

⁣Weshalb die AfD-Reaktion auf die Videos von Rebecca Sommer und Thorsten Schulte, vorgetragen von Alexander Gauland und Bernd Baumann, der AfD viel mehr Schaden zufügt als die Videos selbst, darum geht es in diesem Video. Rebecca Sommer, Thorsten Schulte, Elijah Tabere und Daniela Scheible wurden von Udo Hemmelgarn, Petr Bystron und Hansjörg Müller eingeladen. Sommer und Schulte liefen allein durch die Gänge und sprachen filmend Leute an.

0:00 Ausschnitte Video Rebecca Sommer
2:12 PK mit Alexander Gauland und Bernd Baumann (AfD)
14:25 Andere Aktionen
16:15 Kommentar
21:48 Nicole Höchst zur Abstimmung

Ganzes Video Rebecca Sommer vom 18.11.2020
https://youtu.be/INISKgJKcxk

Störer: Dr. Alexander Gauland und Dr. Bernd Baumann nehmen Stellung!- AfD-Fraktion im Bundestag
https://www.youtube.com/watch?v=mC5E7...

Retter der Meinungsfreiheit AfD pfui? - ABER wie verhalten sich die "Gäste" der Linken & Grünen im Bundestag...?
https://youtu.be/ylIgFz517Ds

Mehr anzeigen


2 Bemerkungen Sortiere nach
McCarthyFan
McCarthyFan 10 Tage her

Sehr richtig dargestellt, diese Kriecherei und das Appeasement sind mehr als nur desaströs, nicht nur, weil das erstmal Lügenmedien und andere Parteischranzen richtig einlädt, herzhaft reinzutreten, sondern auch für die Kampfmoral derer, die noch irgendeine Hoffnung haben, es gäbe wenigstens ein Oppositiönchen.
Letztlich wird das auch definitiv Stimmen kosten, denn der Feind wird niemals AfD wählen und die, die händeringend nach einer Alternative suchen, werden händeüberdenkopfschlagend davongetrieben.
Keinerlei Lerneffekt aus Lucke und Konsorten: Wer einmal einräumt, zurücknimmt, einlenkt oder gar sich beim Feind entschuldigt, der wird von diesem trotzdem nicht mehr aufgenommen, hat dafür aber seine Freunde, die Hoffnung in ihn gesetzt hatten, endgültig vergrault.
Für Lucke und andere Appeaser und Amöben gibt es kein normales Leben mehr: Von den Linken verfolgt und den Normalen verachtet bekommen sie niemals mehr ein Bein auf den Boden.
Richtig bemerkt:
In dieser desaströsen Situation dieser diktatorischen Ermächtigung hätte die AfD voll auf Angriff gehen müssen.
Im übrigen finde ich, es müßten viel mehr vom Kaliber Rebecca Sommer dorthinein und über die gesamte Mischpoke herfallen, wie ein Moskitoschwarm, mit Fragen und zur Rede stellen regelrecht bombardieren, bis alleine fürs Absaugen des Streßschweißes Tauchpumpen benötigt werden!
Ohne Druck der Realität, nur in ihrer abgeschotteten Blase, ist es halt die gemütliche Variante, dem ZK der SED Folge zu leisten.
Ok, eigentlich wäre ich sogar der Ansicht, da hätten ganz andere Kaliber eingeschleust werden müssen und..., ok hier nicht näher ausgeführt.

2 0 Antworten
StefanD
StefanD 11 Tage her

Das Verstricken in populistische Nebenschauplätze ist die übliche Strategie der Hetz-Medien und den antideutschen Ermächtigungs-Parteien. Es ist unverständlich das erfahrene Politiker der AfD sich auf das bekannte Spiel der Diffamierung einlassen. Diese absolute Nichtigkeit (ein Mensch spricht einen Politiker an) wird benutzt um von den zum ausschließlichen Nachteil getroffenen Entscheidungen gegen das deutsche Volk abzulenken. Ein ganzes Volk wird von einigen wenigen Politikern entmächtigt, werden aber einige Politiker von 2 Menschen in ihren BRD-Tempel etwas gefragt und daraufhin beurteilt für ihre vom Volk bezahlten unrechtmäßigen Ermächtigungen, verfallen Medien und Politik Hand in Hand in manisch entwürdigender Hass- und Hetz-Propaganda. Die AfD will eine Alternative sein? Dann sollte sie ihren Umgang mit der Hetz-Presse ebenso alternativ gestalten: keine Fang-Fragen mehr mit Erklärungen beantworten - tretet im Dialog mit diesen Presse-Hetzern, ein Gespräch auf Augenhöhe: sie / ihr stellt eine Frage - sie / ihr antwortet. Bekommt ihr keine gleich wie entsprechende Antwort, ist davon auszugehen das der "Journalist" im befangenen Propaganda-Auftrag handelt und zum Schaden des deutschen Wohles beauftragt ist. Man, ändert endlich etwas bei dem ihr nicht für die Mehrheit im Bundestag betteln müsst, das wird so wie bisher nie geschehen!

3 0 Antworten
Mehr anzeigen