Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

CORONA-LAGE 17.11.: Kippt der geschlossene Widerstand die drohende Impfpflicht?

147 Aufrufe
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal
17 Nov 2021

⁣Streiks, Demos, ziviler Ungehorsam: Das Gesundheitspersonal steht mit dem Rücken zur Wand und ist gewillt, massiven Widerstand zu leisten. Im neuen AUF1-Format „CORONA LAGE“ analysieren am 17. November 2021 die Ärztin Dr. Maria Hubmer-Mogg, der Rechtsanwalt Dr. Christian Ortner und der AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet die aktuelle Situation.

Wenn die geplante Impfpflicht für das Gesundheitspersonal in Österreich durchgeht, dürfte bald die Impfpflicht für die körpernahen Berufe, für Lehrer, Polizisten, Feuerwehr folgen. Und geht es nach den Wünschen der Ärztekammer, dann bekommen die Österreicher die allgemeine Impfpflicht, für alle Menschen, noch vor Weihnachten unter den Weihnachtsbaum gelegt.

Doch: Werden sich die Menschen das alles gefallen lassen? Wie ist die Corona-Lage wirklich momentan zu beurteilen und kann überhaupt ein Gesetz zur Impfpflicht so schnell umgesetzt werden?

Darüber spricht Stefan Magnet mit Dr. Maria Hubmer-Mogg, Ärztin, Mutter und Initiatorin der Ärzte-Kampagne „Wir zeigen unser Gesicht“ und mit dem Innsbrucker Rechtsanwalt, Dr. Christian Ortner, Mitglied der Vereinigung „Rechtsanwälte für Grundrechte“.

Die „CORONA-LAGE“ zur besonderen Situation in Österreich, Deutschland und Europa erscheint ab sofort jeden Mittwochabend bei AUF1.

Mehr anzeigen

2 Kommentare Sortiere nach
Zurueckzurwahrheit
Zurueckzurwahrheit 2 Monate her

Pflicht auf Suizid lässt sich nicht durchdrücken.

1 0 Antworten
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal 2 Monate her

Herrlich! Da versucht die Regierung mit allen Mitteln die 30% Ungeimpften davon zu überzeugen, dass sie gefälligst die 1. und 2. Spritze abholen sollen. Gleichzeitig versuchen die gleichen Regierungshofnarren den zweimal Geimpften zu erklären, dass Spritzung 1 und 2 nicht geholfen haben, sie also unbedingt die 3. Impfung brauchen.
Mal ehrlich: Merkt ihr eigentlich gar nicht, wie ihr verarscht werdet?!

1 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes