Als nächstes


Dirk Mueller One World darum ist den REGIME-ELITEN die Klimaluege ploetzlich so wichtig

15 mal aufgerufen
CO2istLeben Klimawandel
48
Veröffentlicht auf 07 Jan 2020 / Im Politik & Meta-Politik

#Climagate #CO2istLeben http://www.pi-news.net/2019/09..../kanadisches-gericht
Gericht bestätigte, dass der IPCC Weltklimarat und das mit jährlich 38 Mio. Euro finanzierte Regime des PIK-Potsdam Klimaforschungsfolgen den anthropogenen Klimawandel frei erfunden haben. 10.Okt.2019: Der Bücherscheiber und Erfinder der Hockeyschläger-Temperaturkurve zur Klimaerwärmungstheorie „Dr. Michael E. Mann“ und führende Mitglied im staatsfinanziertem IPCC-Weltklimarat,- wurde nun vom oberste Kanadischen Gerichtshof dem Supreme Court of British Columbia als Manipulator, Lügenverbreiter und Datenfälscher überführt und verurteilt. Vorangegangen war die langjährige Klage der unter dem Namen „Pinocchio“ bekannte Klimaverschwörer des IPCC-Weltklimarates und Ex-NASA Mitarbeiters Dr. Michael E. Mann gegen den kanadischen Klimalogen, Klimaforscher und Geograph „Prof. Dr. Timothy Ball“ mit Lehrstuhl an der Universität Winnipeg. Denn dieser konnte wissenschaftlich nachweisen, dass die von den Staatsmedien, Weltklimarat, Thunbergs #FridaysforFuture und #MichaelEMann verbreitete Theorie des von menschengemachten anthropogene Klimawandel ein politisch inszenierte FAKEs sind. Erwiesen sah es das Gericht, dass die nach dem #Climagate – Skandal (https://www.scinexx.de/dossier/climategate/) 2009 von Hackern veröffentlichten 3.485 E-Mails (1996 bis 2009) des Weltklimarates und PIK-Potsdam die bereits vorliegenden Fakten von Prof. Dr. Timothy Ball weiter bestätigten. Die #Climagate Emails brachten ans Tageslicht, dass #MichaelEMann, sowie auch führenden Mitglieder des IPCC-Weltklimarates der University of East Anglia, führende Mitglieder der Klimakonferenz Kopenhagen, aber auch das deutsche PIK-Potsdam (#Edenhofer, #Schellnhuber, #Rahmstorf) in #Climagate verwickelt waren. Aus den 3.485 Emails und Dokumenten ging hervor, dass sich die sogenannten IPCC Mitglieder als Datenfälscher entpuppt haben und sich per E-Mail drüber unterhielten, wie man wohl das Lügenkonstrukt „Klimamodell“ von #MichaelEMann insoweit darstellen kann, dass der Eindruck einer von Menschen gemachte Klimaerwärmung suggeriert werden könne.
Auch wenn wieder die linkskriminellen Plattformen wie „linksunten.indymedia“ und die unter „correctiv.org/faktencheck“ (https://vk.com/correctiv ) linkslastige Plattform vergeblich versucht ihre Regierunspropaganda für ihre Gesinnungsgenossen mit den üblichen FAKE-NEWS auf linkem Kurs zu halten, - FAKT ist es, daß das Supreme Court of British Columbia in einem über 8Jährigen Prozess nun Prof. Dr. Timothy Ball (Professor für Klimatologie an der Universität von Winnipeg und Autor zahlreicher Bücher über Klimawissenschaften) recht gab und er als Prozessgewinner den Gerichtssaal verlassen konnte. https://www.eike-klima-energie.....eu/2019/09/07/10-ja https://dein.tube/v/CxCypC https://vk.com/politogene_klimawandel

Zeig mehr
0 Bemerkungen sort Sortiere nach

Als nächstes