Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

Impfpflicht und Impfzwang gegen Corona | Von Rainer Rupp

146 Aufrufe
Test
Test
03 Dec 2021

⁣Ein Standpunkt von Rainer Rupp.

Eine indische Zeitschrift hat die deutsche Drei-Kasten-Corona-Gesellschaft entdeckt. Derweil urteilen Virologen, Juristen und Politiker hierzulande messerscharf, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Deshalb müssen Menschen mit anderer Meinung als "Unberührbare" ausgegrenzt und wenn nötig weggesperrt werden.

International stoßen die strengen Maßnahmen deutscher Politiker gegen COVID-19 nicht nur auf Zustimmung, sondern auch auf scharfe Kritik. So hat sich z. B. bis nach Indien herumgesprochen, dass Deutschland inzwischen zu einer Drei-Kasten-Gesellschaft geworden ist, in der "die Ungeimpften stigmatisiert" werden. So urteilte zumindest das in Neu-Delhi herausgegebene "Journal für Geostrategie und Internationale Beziehungen" in einem seiner jüngsten Beiträge.

Unter Berufung auf einen Artikel in der international renommierten wissenschaftlichen Medizin-Zeitschrift "The Lancet" (Das Skalpell) heißt es weiter, dass die Stigmatisierung, bzw. Ausgrenzung der Ungeimpften aus dem gesellschaftlichen Leben auf keinen Fall "gerechtfertigt" werden könne. Voller Unverständnis führt das Journal weiter aus, dass in Deutschland jetzt hochrangige Beamte den Begriff "Pandemie der Ungeimpften" verwendeten und sogar Wissenschaftler behaupten, dass es jetzt "die Ungeimpften sind, die angeblich die COVID-19 Geimpften bedrohen".

Zugleich werde in Deutschland so getan, als spielten Menschen, die bereits geimpft wurden, bei der Weiterverbreitung der COVID-19-Pandemie keine Rolle. Dem widersprächen aber alle bekannten Tatsachen, heißt es auch in einem Beitrag in "The Lancet", in dem als Beweis auch zwei Beispiele aus Deutschland vorgestellt werden.

Mehr anzeigen

2 Kommentare Sortiere nach
orlando
orlando 2 Monate her

Eine "Impfpflicht" kann sich ja nur auf etwas beziehen, was ja vorher auch nicht zugelassen war. Es wurde ja niemals als Impfung zugelassen und die Notfallzulassung ist abgelaufen.

0 0 Antworten
gernwahr
gernwahr 2 Monate her

Das Alles zeigt deutlich, daß unsere Politiker fremdbestimmt sind! Wer das nicht weis, reibt sich täglich neu, die Augen u. Ohren, weil er sich fragt, was das mit seiner Gesundheit zu tuen hat. Es geht nur um den "Impf"-Pass, mittels dem sie uns kontrollieren u. den Great Reset des WEF umsetzen müßen! Wichtige Politiker u. Beamte erhalten übrigens ein Placebo.

0 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes