close

Videos richtig hochladen bei Dein.Tube


Unbedingt lesen bevor ihr Videos einstellt!

Hier klicken um den Artikel zu lesen

Hofberichterstattung

62 mal aufgerufen
deintube
1,017
Veröffentlicht auf 05 Apr 2020 / Im Dein.Wissen / Medien & Framing

⁣Liegt dem Corona-Hype eine außergewöhnliche medizinische Gefahr zugrunde, oder ist er Teil eines Planspieles, welches die Aushebelung unserer Freiheits- und Persönlichkeitsrechte als Kollateralschäden billigend in Kauf nimmt? Was macht der Ausnahmezustand mit uns Menschen, mit der Gesellschaft und werden wir jemals wieder zur Normalität und zu unserem gewohnten Leben zurückfinden? Wie agieren die klassischen Medien in dieser Zeit, und sind die Berichte und Kommentare dazu geeignet, Vertrauen in die aktuelle Politik herzustellen? Diese und andere Fragen werden wir in der heutigen Sendung mit Maren Müller erörtern.

Das Johns Hopkins Center for Health Security führte am 18. Oktober 2019 in New York, in Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum und der Bill & Melinda Gates Foundation, eine Simulationsübung namens »Event 201« für die Bereitschafts- und Reaktionsfähigkeit im Falle einer Pandemie durch. Diese Übung führte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Regierung, Sicherheit und Gesundheitswesen zusammen, um ein hypothetisches globales Pandemie-Szenario zu erörtern, sowie Interessenvertreter weltweit und Mitglieder der Öffentlichkeit in eine aussagekräftige Diskussion über schwierige politische Entscheidungen auf hoher Ebene einzubinden, die inmitten schwerer Pandemie auftreten könnten.

Simuliert wurde der Ausbruch eines »neuartigen Zoonose-Coronavirus, das von Fledermäusen über Schweine auf den Menschen übergeht und schließlich wirksam von Person auf Person übertragbar sei, was eine schwere Pandemie nach sich zieht. Die Veranstalter glauben, dass diese gut durchdachte und gründliche realistische Übung am Tisch den Verantwortlichen ein tieferes Verständnis der Auswirkungen von Epidemien auf ihre Gemeinden vermitteln und sie dazu anregen wird, wichtige Schritte zu unternehmen, um Prävention und Reaktion voranzutreiben. "Wir leben in einer zunehmend vernetzten Welt und müssen allen UN-Mitgliedsstaaten helfen, sich an die internationalen Gesundheitsvorschriften anzupassen und darauf vorbereitet sein, akute Ausbrüche zu verhindern, zu erkennen und darauf zu reagieren", sagte Chris Elias, Präsident für globale Entwicklung bei der Gates Foundation.

Zeig mehr
0 Bemerkungen sort Sortiere nach