watermark logo

Biden: "Spätestens am 19. April wird jeder Erwachsene über 18 zur Impfung berechtigt sein"

113 Aufrufe
RTDeutsch
RTDeutsch
07 Apr 2021

Am Dienstag gab US-Präsident Joe Biden in einer Pressekonferenz bekannt, dass er den Termin für das Impfangebot gegen COVID-19 für alle Erwachsenen ab 18 Jahre vom 1. Mai auf den 19. April vorverlegt. "Am 11. März habe ich angekündigt, dass ich bis zum 1. Mai alle Impfstellen für alle Erwachsenen öffnen werde. Viele Gouverneure, Demokraten und Republikaner reagierten und beschlossen, diesen Tag zu schlagen, was gut war. Dank ihrer harten Arbeit und der harten Arbeit des amerikanischen Volkes und der harten Arbeit meines Teams gebe ich heute bekannt, dass wir diesen Tag vom 1. Mai auf den 19. April landesweit vorverlegen werden. Das bedeutet, dass spätestens am 19. April in jedem Teil dieses Landes jeder Erwachsene über 18 Jahren geimpft werden kann", sagte Biden. "Selbst bei der Rekordgeschwindigkeit, mit der wir uns bewegen, sind wir noch nicht einmal zur Hälfte mit der Impfung von über 300 Millionen Amerikanern fertig. Das wird Zeit brauchen", fügte er dennoch hinzu.

Den aktuellen Zahlen der Johns Hopkins University zufolge gab es in den USA insgesamt 30.900.000 Corona-Fälle und 556.000 mit COVID-19 verbundene Todesfälle.


Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com
Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com
Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de

RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.

Mehr anzeigen

2 Kommentare Sortiere nach
Johannes Ehret
Johannes Ehret 12 Tage her

Den aktuellen Zahlen der Johns Hopkins University zufolge gab es in den USA insgesamt 30.900.000 Corona-Fälle und 556.000 mit COVID-19 verbundene Todesfälle.

Die sollen bitte nachweisen, wer wirklich an Corona gestorben ist.

Das Thema mit Corona zählt nicht und das mit Covid-19 verbundene zählt ebenfalls nicht.

Wo übrigens sind die Grippetoten abgeblieben ?

Dieses Lügengespinnst aus Corona muß aufgedeckt werden.

Sich die Gülle in den Arm jagen zu lassen halte ich für Selbstmord auf Raten !

0 0 Antworten
Wissen_ist_Macht
Wissen_ist_Macht 13 Tage her

Dem geht es auch nicht schnell genug! Nach der Impfung sind 6 - 8 Monate Zeit, dann werden die meisten Sterben, wer nicht Stirbt, wird Genetisch verändert, und Stirbt dann auch 12-18 Monate später. Die haben deswegen keine Zeit mit dem Impfen, weil ja frühestens nach 6 Monaten ein Massensterben beginnt, nachdem sich keiner mehr Impfen lässt.

2 0 Antworten
Johannes Ehret
Johannes Ehret 12 Tage her

Könnte viel Wahres daran sein.

1 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes