watermark logo

Eric Clapton im Exclusivinterview über seine Impfung mit AstraZeneca

365 Aufrufe
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal
15 Jun 2021

⁣Er schildert in diesem seine Entscheidung für die Impfung und die Nebenwirkungen nach dieser. Er bezeichnet sich selbst als naiv, weil er sich mit AstraZeneca impfen lassen wollte, da dieser aus Oxford kommt.

Anfang Februar ließ sich Eric Clapton mit AstraZeneca impfen. Fast sofort erlitt er nach eigenen Angaben schwere Nebenwirkungen, die „10 Tage anhielten“. Der 76-Jährige hat seine Erfahrung, gegen Corona geimpft zu werden, jetzt mit den Worten geteilt, es sei „katastrophal“ gewesen.

Im Interview geht er näher auf die Ereignisse ein. Er sagt er hat sich wegen seinen Kindern impfen lassen und wartete auf die Benachrichtigung für die Impfung mit AstraZeneca. Er wollte den Impfstoff von AstraZeneca weil dieser aus Oxford kommt. Er bezeichnet sich selbst als naiv was das angeht.
Er hatte gehört, dass es eine „Oldschool-Impfmethode“ ist. Kurz nach der Impfung hat er gezittert wie Espenlaub. Er ging früh zu Bett und ihm war kalt, dann war ihm heiß und er dachte er hat Fieber. Er konnte in der Woche nach der Impfung nicht Gitarre spielen, die Impfung hat ihn ausgeknockt. Daraufhin hat er sich dann näher mit dem Thema befasst und jemanden kennengelernt der ihn zu Telegram verwies.

❗Interview im Beitrag
👉 https://corona-blog.net/2021/0....6/15/eric-clapton-im

Mehr anzeigen

2 Kommentare Sortiere nach
McCarthyFan
McCarthyFan 1 Monat her

Daß er sich hat sumpfen lassen, kann ich nicht ganz nachvollziehen, weil er ja vor einigen Monaten auch anerkennenderweise mit Van Morrison gegen den Coronafaschismus angesungen hat.
Warum dann auch noch die zweite, erschließt sich mir noch viel weniger, paßt aber auch zu dem, was ich an Irrsinn im Kollegenkreis erlebe.
Trotzdem muß man anerkennen, daß er zumindest den Mumm hat, das öffentlich zu machen und zu warnen, sich den Irrtum einzugestehen, das sogar gegen seine Familie. Das ehrt ihn!
Alles Gute, Mr. Slowhand und noch viele große Konzerte!

3 0 Antworten
Mora
Mora 1 Monat her

Diese Logik erschließt sich mir nun überhaupt nicht, ich vertrage schon die 1. Impfung nicht, darum lass ich mir noch ne 2. verpassen und davon noch ganz abgesehen...gibt es dort kein Internet wo man sich informieren kann...nur weil der Impfstoff aus der Nähe kommt, ist er gut!? Seltsame Einstellung.

3 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes