watermark logo

Steinmeier zum ,,Deutschsein" - ein Land mit Migrationshintergrund

98 Aufrufe
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal
16 Sep 2021

⁣Die von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in blumiger Form erwähnten 25 % der Bundesbevölkerung mit ,,Migrationshintergrund" bestätigen den vor unser aller Augen stattfindenden Bevölkerungsaustausch. Dieser ist ein Verstoß gegen das fundamentale Prinzip des ,,Selbstbestimmungsrechts der Völker".

In seinem Urteil zum ,,Wahrungsgebot der deutschen Staatsangehörigkeit" vom 21. Oktober 1987 [BVerfG, Beschluss vom 21.10.1987 - 2 BvR 373/83 (C.I. 3.c)] stellte das Bundesverfassungsgericht folgendes klar:
,,Aus dem Wahrungsgebot folgt insbesondere die verfassungsrechtliche Pflicht, die Identität des deutsche Staatsvolkes zu erhalten. (...) Weiter heißt es dort: (die) ... Wahrungspflicht gebietet es auch, die Einheit des deutschen Volkes als des Trägers des völkerrechtlichen Selbstbestimmungsrechts (...) zu bewahren."

Steinmeier bricht offen mit diesen Prinzipien. Ein NWO-Vertreter bei der Arbeit.

Mehr anzeigen

1 Kommentare Sortiere nach
Opimal
Opimal 1 Monat her

Er sagt was läuft, Austausch, Churchills feuchte Träume werden war.

0 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes