watermark logo

Reiner Füllmich - Einmal Faschismus und zurück - Dr. Walter van Rossum

417 Aufrufe
FriedenUNDFreiheit
FriedenUNDFreiheit
13 Mar 2021

Fehlender öffentlicher Diskur und spaltende Berichtserstattung.
Ausschnitt aus Corona Ausschuss Sitzung 43 "Einmal Faschismus und zurück"

Walter van Rossum, Autor des Buches "Meine Pandemie mit Professor Drosten", analysiert die katastrophale Berichterstattung in Zeiten von Corona, die die Spaltung der Gesellschaft maßgeblich zu verantworten hat. Die dadurch entstandene Verhärtung der gegensätzlichen Standpunkte, macht eine friedliche Kommunikation zwischen den "beiden Lagern" inzwischen nahezu unmöglich.

Walter van Rossum, geboren 1954, studierte Romanistik, Philosophie und Geschichte in Köln und Paris. Seit 1981 arbeitet er als freier Autor für WDR, Deutschlandfunk, Zeit, FAZ und Freitag. Für den WDR moderierte er unter anderem die Funkhausgespräche. 1988 erhielt er den Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik.

Die komplette Sitzung 43 gibt es hier auf YouTube (https://youtu.be/p9yR6mPpNLU)



Frieden und Freiheit gibt es auch auf Telegram:
https://t.me/Frieden777Freiheit

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes