watermark logo

Dr. Josef Thoma - Der Test ist ein invasiver Eingriff und vorsätzliche Körperverletzung

392 Aufrufe
FriedenUNDFreiheit
FriedenUNDFreiheit
17 May 2021

Dr. Josef Thoma beim 52. Corona Ausschuss zum Thema PCR Test | Der Test ist ein invasiver Eingriff und vorsätzliche Körperverletzung.

Ich mute hier dem Patienten eine Körperverletzung zu, es ist vorsätzliche Körperverletzung, weil es gar nicht ohne Verletzung geht und erschwerend kommt hinzu, dass es ohne qualifiziertes Personal geschieht. Die Nase ist ein ausgesprochen diffiziles anatomisches Organ. Wenn wir HNO Ärzte beurteilen wie der Weg von der Nase in den Nasenrachenraum aussieht benutzen wir normalerweise ein Endoskop, das ist ein Lichtleiter von ca. 2 bis 3 Millimeter Durchmesser. Wenn man diesen Lichtleiter in die Nase hineinführt, dann ist das sehr unangenehm und auch verletzungs- und blutungsgeneigt und deswegen sprühen wir die Nase mit örtlicher Betäubung und abschwellenden Substanzen so dass es dem Patienten einigermaßen erträglich ist und wir auch sicher sind, wo wir da langgehen. Es muss eine Untersuchung der Anatomie der Nase vorausgehen, das wird jeder HNO Arzt bescheinigen.

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden