Videos richtig hochladen bei Dein.Tube


Unbedingt lesen bevor ihr Videos einstellt!

Hier klicken um den Artikel zu lesen

Kinderarzt lässt die „Bombe“ platzen und kündigt eine Klage beim Gerichtshof in Den Haag an

23,494 Aufrufe
wirsindfreieMenschen
wirsindfreieMenschen
15 Dec 2020

Dieses Video wurde hier wieder raufgeladen nachdem es von Youtube gelöscht wurde - ein unglaublicher Skandal wie ich finde. Aufrichtigen Dank an Dr. Eugen Janzen für seinen Mut und seine Arbeit. Die Wahrheit wird Siegen - korrupte Politiker und Unternehmen sind bald Geschichte.
Eugen Janzen:
⁣"Beweise meiner These existierten schon seit vielen Jahren und wurden von vielen Behörden einfach ignoriert. Aus meiner Sicht ist es ein Skandal!"

Mehr anzeigen

Als nächstes



3 Bemerkungen Sortiere nach
1 Monat her

Vielen Dank für das Hochladen! Bei Zensurtube kann so etwas nicht mehr hochgeladen werden, Zensurtube ist Herausgeber und keine Plattform mehr. Aber das Gute ist, alternative Plattformen, wie DeinTube bekommen jetzt eine Chance gegenüber YouTube, dem Tief-Staats-Herausgeber für politisch und pharmaindustrie-konforme Inhalte.

1 0 Antworten
flight151
flight151 1 Monat her

habs geteilt. Danke Mann mit Eier

1 0 Antworten
wirsindfreieMenschen
wirsindfreieMenschen 1 Monat her

Eugen Janzen:
https://www.umweltbundesamt.de..../sites/default/files Hier noch ein paar interessanten Fakten. https://www.aerztezeitung.de/P....anorama/Unicef-warnt Im Artikel Kinder in seelischer Not in der Zeitschrift Arzt und Wirtschaft stehen ebenfalls erschreckende Fakten welche unsere Regierung und die Massenmedien komplett ignorieren (leider habe ich kein link gefunden). Die Antwort von Frau Merkel auf meine Bitte mir zu helfen die Vergiftung ganzer Generation Kinder in Europa zu beenden. Sehr geehrter Herr Janzen, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel bedankt sich für Ihre erneute E-Mail vom 10. November 2020. Sie hat mich gebeten, Ihnen zu antworten. Ihre Ausführungen zu der Pflicht zum Tragen von Masken während des Schulunterrichtes für alle Kinder und ihre medizinischen Bedenken dagegen wurden hier aufmerksam aufgenommen. Nach unserer föderalen Ordnung sind allerdings die Länder für den Bereich der Bildungspolitik ausschließlich zuständig. Diese treffen Entscheidungen zur Art und zum Umfang des Unterrichtes an den Schulen; auch sind sie für die Lehrkräfte und die Schülerinnen und Schüler an den Schulen und die Maßnahmen zum Schutz der Lehrerinnen und Lehrer und der Schülerinnen und Schüler verantwortlich. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass die Bundeskanzlerin hierauf keinen Einfluss nehmen kann und in die Bildungshoheit der Länder auch nicht eingreifen darf. Ich rege daher an, sich hinsichtlich Ihres Anliegens an das für Ihren Wohnort zuständige Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf, E-Mail: poststelle@msb.nrw.de zu wenden. Soweit Sie alle 16 Kultusministerinnen und Kultusminister der Länder anschreiben möchten, empfehle ich Ihnen, sich an das Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder, Taubenstraße 10, 10117 Berlin ( https://www.kmk.org ) zu wenden. Die Bundeskanzlerin bedauert, dass sie Ihnen nicht unmittelbar weiterhelfen kann. Sie wünscht Ihnen auch weiterhin alles Gute, in diesen Tagen vor allem Gesundheit und persönliches Wohlergehen. Mit freundlichen Grüßen Thomas Hagen Bundeskanzleramt, Berlin. https://2020news.de/aufruf-zur....-zeugenaussage-fur-d https://www.achgut.com/artikel..../neue_studie_die_mas https://www.reitschuster.de/po....st/leiter-von-bundes

2 0 Antworten
Mehr anzeigen