watermark logo

Hilz verrät Details und beantwortet Frage RuStAG 1871 - MünchenStehtAuf-Demo7.7.(11)

127 Aufrufe
ThomMaxx TV München

⁣Im 2. Teil des Interviews mit Karl Hilz auf dem Münchener Marienplatz, offenbart er mir seinen Plan, der politischen Realisierung einer neuen Gesellschaft.
Dabei diskutiere ich mit ihm auch über die Option gültiges Recht RuStAG 1871 als Basis für eine neue Verfassung für die deutschen Länder.
Auch das das Potsdamer Abkommen, und den damit verbundenen Artikeln 139/146 im Grundgesetz sprechen wir an.
Zudem lehne ich mich weit raus, und stelle dem remonstrierenden Polizisten a.D. (zugegeben nervös) die Frage, ob er er auf seinem Weg, auch mit Menschen (z.B. aus der NOD-Bewegung) zusammenarbeiten würde, welche diese Optionen als Lösung der Deutschen Frage sehen.
Das ist immerhin der Anfang einer Diskussion, des (meines Erachtens) sehr wichtigen Thema mit vielen offenen Fragen für die Deutschen.

Veranstalter "München-steht-auf - Für Recht und Freiheit"
Telegram-Chat: München-steht-auf CHAT
https://t.me/muenchenstehtauf_chat

⁣+++Bitte unterstützen Sie ThomMaxx TV+++
http://paypal.me/ThomMaxTV

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes