Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

Gegen Merkels Regime erhebt sich nichts weniger als die Mitte der Gesellschaft

102 Aufrufe
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal
25 Nov 2020

⁣Deshalb ist die Panik der selbsternannte Eliten auch so groß, denn sie wissen genau, daß sie nicht nur lange schon ihre eigene Mitte, sondern nun auch die gesellschaftliche Mitte verloren haben. Es ist wie in den USA - gegen das Bürgertum kann gesellschaftlich nur noch die Antifa mobilisiert werden. Nennenswerte Demonstrantenzahlen aus dem Bürgertum kann keiner mehr in einer Gegendemo gegen die Quer- und Freidenker stellen, weder George Biden in den USA, noch Angela Merkel in Deutschland.

Mit Propaganda und Manipulation halten die Regierenden die Bevölkerung in Angst — nicht nur vor einem Virus, sondern auch vor ihren Kritikern.
Landauf und landab stellen Politik und veröffentlichte Meinung die Gegner von Grundrechtsbrüchen im Rahmen der Corona-Krise direkt oder indirekt über den „Reichsbürger-Trick“ als Nazis dar.
Tatsächlich ist die Sache eher umgekehrt: Während die Demonstranten versuchen, sich gegen den Faschismus in neuen Kleidern zu stemmen, gehen Behörden von oben gesteuert mit faschistoiden und polizeistaatlichen Methoden gegen Menschen aus dem kompletten Spektrum der Bevölkerung vor, die die „Neue Normalität“ als menschenrechts- und grundgesetzwidrig ablehnen.
Wir wissen, dass an verschiedenen Stellen der Bundesrepublik durch Polizei mit Hilfe von geheimdienstlichen Methoden Eingriffe stattgefunden haben. Die sind so gravierend und erschreckend.

https://www.rubikon.news/artik....el/die-corona-extrem

Mehr anzeigen

1 Kommentare Sortiere nach
1 Jahr her

Danke für dieses Zeitdokument. Man ist einfach nur fassungslos, wenn man diese Bilder sieht. Daß es in Deutschland wieder einmal so weit kommt..... daß sich die Sch.... wiederholt.

Darf man das Damals mit dem Heute vergleichen? Man muss!

,,Wir dürfen und müssen das Heute mit dem Damals vergleichen, aus einem simplen Grund: Dieselben menschlichen Schwächen, die zum Leid von damals führten, führen heute zu einem anderen Leid. Die Linken von heute ist getrieben von denselben unguten Säften des Geistes wie die Nazis von einst – Machtsucht, Intoleranz, Vulgarität – und das Ergebnis ist auch diesmal viel Leid."

(Dushan Wegner)

2 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes