watermark logo

Karl Hilz: "CSU missbraucht Polizei für Volksbegehren Boykott Aufruf!"

297 Aufrufe
ThomMaxx TV München

⁣⁣Karl Hilz bringt in seiner Rede auf der "Kinder stehen auf!" Demo am Wittelsbacher Platz in München u. A. eine neue Hintergrundinformation:
Der 1. Polizeihauptkommissar a.D. beschreibt dabei, wie der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder, über seine CSU-Zentrale, unsere bayer. Polizei für seinen Boykott des Bürgerbegehren "Landtag abberufen" missbraucht, und so unsere Steuergelder veruntreut.
Das ist das Gleiche, was Sebastian Kurz in Österreich gemacht hat, nur in einem anderen Umfeld, und dafür nun die Konsequenzen ziehen muss.
Zudem hat die CSU noch einen Flyer mit ihrem persönlichen Anliegen herausgebracht, das aktuelle und genehmigte Bürgerbegehren zu boykottieren.

Dazu noch eine Bekanntmachung von den Organisatoren des Volksbegehren:
"Feststellungen über Boykottierung oder Sabotage am Volksbegehren, insbesondere durch Verweigerung oder Behinderung von Plakataktionen in Gemeinden, meldet bitte unter der Mailadresse volksentscheid-boykottierer@buendnis-landtag-abberufen.de.
Denkt bitte dran Bilder oder/und andere Beweise dran zu hängen!"

Volksbegehren "Abberufung des Landtags"
vom 14. bis 27. Oktober 2021 in Bayern
! SO GEHT'S !:
Hier der offizielle Link der Stadt München mit
den Teilnahmebedingungen und Eintragungsorten:
https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/
Kreisverwaltungsreferat/Wahlen-und-Abstimmungen/
Volksbegehren---Abberufung-des-Landtags.html

Mehr anzeigen

0 Kommentare Sortiere nach

Keine Kommentare gefunden

Als nächstes