Diese Plattform wird schon seit Jahren aus meinen privaten Mitteln finanziert. Leider ist mir das nicht mehr vollständig möglich und ich bitte deshalb alle Mitglieder und Medienschaffende, die Interesse und die Möglichkeit haben regelmäßig etwas beizusteuern, sich in folgender Telegram Gruppe einzufinden:
Dein.Tube Finanzierung (bitte hier antippen/klicken) oder einfach über KONTAKT (ganz unten) melden.


 

watermark logo

⁣Es wird ungemütlich und teuer für Ungeimpfte

311 Aufrufe
DeutscherKulturkanal
DeutscherKulturkanal
14 Aug 2021

⁣Es wird ungemütlich und teuer für Ungeimpfte !!!

Mehr anzeigen

5 Kommentare Sortiere nach
DaniP
DaniP 4 Monate her

Nur wir können es beenden, indem wir die Obrigkeitshörigkeit ablegen, endlich erwachsen werden und der Wahrheit ins Gesicht sehen,
denn nur die Wahrheit wird uns frei machen.

Ein Psychiater packt aus: „Wir leben im globalen Stockholm-Syndrom“

Mit unserem System stimmt etwas nicht– und zwar global. Es würde auch nicht ausreichen, nur die Politiker oder die Parteien auszutauschen. Dadurch ändert sich nichts. Das Problem liegt im Bildungssystem, im Erziehungssystem, eigentlich im Beziehungssystem – welche Art von Beziehungen wir miteinander und zu uns selbst pflegen – ein komplexes Thema.

Seit dem Zweiten Weltkrieg haben wir eine Gehirnwäsche, eine regelrechte Verblödungsindustrie über uns ergehen lassen – das fängt beim sogenannten Unterhaltungsfernsehen an und geht bis zu den Computerspielen und dem Nuckeln am Handy. Das alles hat die Seele sehr geschwächt – es wurden Generationen von Ich-schwachen Menschen herangezogen. Die ertragen die Realität nicht mehr und müssen daher in irgendeine Scheinwelt flüchten. Bei ihnen wurde das kritische Denken komplett zerstört. Solche Menschen laufen jetzt der Corona-Politik hinterher und lassen sich einfach blindlings impfen – oder fahren allein im Auto mit Maske.

Im Prinzip sind diese staatstreuen Maßnahmen-Verteidiger große Kinder, die „Vater Staat“ und „Mutti Merkel“ einfach folgen, weil sie keine Verantwortung übernehmen können. Diese Menschen können sich nicht vernünftig mit den Dingen auseinandersetzen. Sie kommen nicht einmal auf die Idee, die Maßnahmen zu hinterfragen. Aber wer vermutet schon, dass der Staat seinem eigenen Volk schaden könnte? Obwohl es in der Geschichte der Menschheit wohl keine Obrigkeit je gut meinte mit ihren Untertanen. Um das nicht sehen zu können, muss man sich von seiner eigenen Gefühlsfähigkeit schon erheblich abgespalten haben.

Wir leben derzeit in einer Welt im globalen Stockholmsyndrom. Schon Bertold Brecht soll sinngemäß gesagt haben: „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber“. Dieses Phänomen sehen wir auch jetzt. Viele Menschen verteidigen die Maßnahmen der Regierung, ohne sie zu hinterfragen, und folgen ihnen in den Abgrund. Einen ähnlichen psychischen Mechanismus von staatstreuen oder staatshörigen Menschen hatten wir doch schon mehrmals in der deutschen Geschichte. An diesem Punkt müsste jetzt eine Heilbehandlung ansetzen.

Wenn Menschen die Wahrheit als geistige und seelische Medizin für das Gift sehen, was ihnen in den vergangenen eineinhalb Jahren verabreicht wurde, dann könnten die Brüche in unserer Gesellschaft heute vielleicht heilen. Dann können sie diese Überdosis Propaganda und Meinungsmache langsam verdauen und solchen Dingen vielleicht irgendwann etwas entgegensetzen. 

Ein Killervirus, das sich sogar durch eine Impfung bezwingen lässt, ist immer noch besser als ein nicht gerade wohlmeinendes, anonymes Machtsystem, das sich vielleicht gar nicht bezwingen lässt. Daher machen die meisten wie immer einfach mit und verteidigen die Corona-Maßnahmen. Das ist ein psychischer Mechanismus, der gerade im Stockholm-Syndrom zum Tragen kommt: eine Art Überlebensstrategie, die allerdings irgendwann kontraproduktiv wird. Es hat eben Konsequenzen, wenn ich mir die Realität so zurechtlüge, wie ich sie eben für mein seelisches Scheingleichgewicht gerade brauche.

https://www.epochtimes.de/poli....tik/deutschland/ein-

0 0 Antworten
4 Monate her

Hoffentlich werden Merkel, Spahn und Söder bald getötet.
https://vimeo.com/546093170

2 0 Antworten
Lueckenpresse
Lueckenpresse 4 Monate her

Wann wollt ihr euch wehren?

2 0 Antworten
Opimal
Opimal 4 Monate her

Ungemütlich wird es dann auch für die da oben, wetten !

1 0 Antworten
Zurueckzurwahrheit
Zurueckzurwahrheit 4 Monate her

Wie will man das duchsetzen? I ch werde mich wehren , genauso bösartig wie diese mordende Agenda

4 0 Antworten
Lueckenpresse
Lueckenpresse 4 Monate her

Ganz einfach mit Druck. Wie 1933 mit KZ und Ghettos. Söder hat es schon vorgeschlagen Dazu kommt die Handypflicht. Und das Handygeld. Kein Handy, kein Geld, keine digitaler Impfnahweis, kein Geld. Die da oben sind Sozialisten. Sozialistn töten jeden der nicht spurt. Es sei denn man hält sie auf. Sie verstehen nur eine Sprache.

2 0 Antworten
Zurueckzurwahrheit
Zurueckzurwahrheit 4 Monate her

@Lueckenpresse: Wer Wind sät wird Sturm ernten. Auch die "Opfer" haben dazu gelernt.

0 0 Antworten
Mehr anzeigen

Als nächstes